Am Pfingstsonntag, 4. Juni 2017, ab 10 Uhr, begann die Veranstaltung „Erlebnisreise Moscheltal“. Ringsum die Dorfgemeinschaftshalle in Ransweiler, Turnhallenstraße, von der man eine wunderschöne Aussicht auf Wiesen, Felder und Wälder hat, präsentierten sich Handwerkskunst, Kreativität und Vermarkter regionaler Produkte aus verschiedenen Gemeinden des Moscheltals.

Dorfgemeinschaftshalle Ransweiler

Dorfgemeinschaftshalle in Ransweiler

Handwerk von damals und heute

Zahlreiche Stände boten einen Einblick in das Handwerk von damals und heute. Frischen Honig direkt vom Imker, Schmiedeeisernes und Steinskulpturen, Bürsten aus Naturholz mit Rosshaar in verschiedenen Ausführungen, hochwertige Korbwaren sowie die Kunst des Seildrehens. Bei einer Livevorführung wurden mit einer Kettensäge Holzfiguren gestaltet, die dem lebenden Original in nichts nach stehen.
Bei den liebevoll hergestellten Dekoartikeln aus Holz, dem handgefertigten kreativen Schmuck oder Selbstgestricktem fanden die Besucher sicher ein Geschenk für Ihre Liebsten.
Zurück zur Natur mit Naturseifen und Mineralien. Gemüse, Beet- und Balkonpflanzen zeigten sich von ihrer vollkommenen Seite.

Großes Kinderprogramm

Für Groß und Klein bot ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm mit Konzert und Showtanz Abwechslung auf der Bühne des Festplatzes. Für die Unterhaltung der kleinen Gäste veranstaltete der Zirkus Pepperoni ein Artisten-Mitmachprogramm und der Zauberer Atschy eine Zaubervorstellung. Für das passende Outfit stand eine Kinderschminkstation bereit.
Das Forstamt Donnersberg in Personalunion mit dem Verkehrs- und Verschönerungsverein „Am Stahlberg e.V.“ bot den ganzen Tag über Aktionen „Rund um den Wald“ an.

Das Moscheltal als Wandererlebnis

Wer das Moscheltal zu Fuß erleben möchte, konnte dies bei zwei Wanderungen mit Führung tun. Morgens um 10 Uhr startete die geführte Wanderung der Pollichia von Dörrmoschel nach Rockenhausen und um 13 Uhr begann eine Kräuterwanderung, abgehend am Stand Nr. 25 der Verbandsgemeinden Alsenz-Obermoschel und Rockenhausen.

Essen und Trinken

Nicht zu vergessen ist das kulinarische Angebot zur Erlebnisreise. Es reichte von traditionellen Pfälzer Spezialitäten über Vegetarisches bis hin zu exotischen Gerichten. Neben den üblichen Getränkeangeboten gehörten Bier und Wein in der Pfalz als Selbstverständlichkeit natürlich dazu. Aber auch ein Likörstand bot besondere Gaumenfreuden.

Viele Bilder vom Fest sehen Sie in einer Slideshow auf der Seite Gemeinde.

Übersicht der Stände

1 = Bioland Euteneuer
2 = Obsthof Nonnenau/Krebs
3 = Floristik Creativ
4 = Obstbau Kilian
5 = Kinderkleidung Kunz
6 = Puppenkleider u. mehr, Franzreb
7 = Schmuck, Gebhardt
9 = Holzarbeiten, Denowell
10 = Betondeko, Prinzkowsky
11 = Schmuck, Bednarz
12 = Liköre, Mägel
13 = Laubsägearbeiten, Elke Schmid
14 = Webers Holzdealerei
16 = Papierarbeiten Voll
17 = Kerzenmanufaktur Wolter
18 = Konnis Feinkostmanufaktur
25 = Infostand der VGs Alsenz-O./VG Rockenhausen
27a = Sentsy – Elektr. Duftlampen, Fam. Werrmann
28 = Antike Schätze, Mix
28a = Ziegenkäse Theiss
29 = Soonwaldengel und Deko, Ehrle
30 = Schießbuden, Büchsen-/Pfeilwerfen
31 = Seildreher, Krauß
33 = Steinmetz, Neulis
34 = Handgefertigte Karten, Löwenbrück
35 = Holzartikel, Fritz
36 = Korbflechterei Becker
37 = Kettensägenvorführung, Fa. Kleinschek
38 = Wurstlädchen Leitsbach
39 = Gestricktes, Wickenhöfer
40 = Naturbürsten, Minatel
41 = Imkerei, Schulz
42 = Hüte und Mützen, Anhäuser
44 = Steinmuseum, Kattler
47 = Gartenkeramik Wil

Angebote für Kinder

32 = Kinderschminken, Frau Niebling
43 = Zirkus Pepperoni
45 = Forstamt Donnersberg,
Angebote rund um den Wald
46 = Tombola, Fam. Herrmann

Kulinarisches

19 = Schnitzel, Rollbraten, Rindfleisch mit Meerrettich, Pommes, Fam. Becker
20 = Essensangebot, Gesangverein Ransweiler
21 = Rund um den Quark, Frauentreff Ransweiler
23 = Räucherlachs, Fam. Mohrhard
24 = Thailändische Küche, Buddhistisches Zentrum
26 = Pizzastand, Fam. Lamb
27 = Wildspezialitäten, Herr Klein