Freie Aussicht vom Wingertsberg

Freie Sicht auf die gesamte Ortslage von Ransweiler und die landschaftlich reizvolle Umgebung gibt es jetzt wieder vom Wingertsberg.
Von freiwilligen Helfern der Gemeinde wurde in harter Arbeit der Bewuchs in der ehemaligen Wingertsteillage zurückgeschnitten. Dieser hatte über die Jahre die Aussicht versperrt. Weiter wurde unter Maschineneinsatz das Aussichtsplateau von Schwarzdornen und Wurzelwerk befreit und ein Pflanzloch ausgehoben.

Lädt zum Verweilen ein

Zum Abschluss wurde in einer gemeinsamen Aktion mit dem Verkehrs- und Verschönerungsverein „Am Stahlberg“ ein Nussbau gepflanzt und eine Sitzbank installiert, die später noch mit einem Tisch versehen wird. Es entstand insgesamt wieder ein herrlicher Ruhe- und Aussichtsplatz, der auch in der Vergangenheit schon guten Zuspruch fand.

Baumpflanzung am Aussichtspunkt am Wingertsberg

(Fotos: Hoffmann)

(Fotos: Karlheinz Sundheimer)